Kunstkalender statt Kunstauktion

Liebe Eltern, liebe Kolleginnen und Kollegen, liebe Freundinnen und Freunde der KLS,

 

gerne hätten wir auch in diesem Jahr unsere beliebte Kunstauktion kunst für bildung in der Aula der Königin-Luise-Stiftung durchgeführt. Wir haben uns intensiv über Alternativlösungen Gedanken gemacht, denn nach wie vor wird unsere Hilfe in Syrien dringend gebraucht.

Überdies wollten wir Ihnen die Gelegenheit, ein kunstvolles Weihnachtsgeschenk zu erstehen und Gutes damit zu tun, nicht nehmen.

Deshalb gibt es ab dem 28. 11. 2020 den Kunstkalender kunst für bildung 2021.  Er erscheint als limitierte Auflage mit Reproduktionen zum Herausnehmen, u. a. mit Werken von Matthias Pabsch, Rebecca Raue, Michael Sowa, Brigitte Waldach, Erik Weiss, Toni Wirthmüller und anderen.

Unterlegt wird der Kalender mit Erich Kästners Gedichten aus dem Zyklus „Die 13 Monate“.

Freuen Sie sich gemeinsam mit uns auf diese kuratierte Ausgabe – weitere Informationen folgen.